Laura saluta :)
Laura saluta :)



Laura saluta :)

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/laurasaluta

Gratis bloggen bei
myblog.de





il lavoro, il tempo & il tempo libero

Ciao ragazzi :-)

Ich weiß, es ist fast drei Wochen her, dass ich den letzten Eintrag gemacht habe und ich entschuldige mich dafür.

In der Zeit ist viel passiert. Ich werde jetzt öfters mit den Kindern Aktionen machen – sei es in der Turnhalle oder in der Klasse. Heute habe ich mit den Kindern ihre Namen geschrieben, da die Kinder jetzt lernen ihren Namen zu schreiben. Vor zwei Wochen haben sie angefangen mit dem Anfangsbuchstaben ihres Namens und heute haben wir den letzten Buchstaben ihres Namens durchgesprochen (eigentlich sollte ich das am Freitag mit den Kindern machen, aber während meinem Pullmandienst ist meine Stimme weggebrochen und ich konnte bis Nachmittags nicht sprechen! Also haben wir es auf heute verschoben) Seit Montag sind die anderen Freiwilligen auf Zwischenseminar, was bedeutet, dass wir restlichen Vier Pullman und Apparrecchiare machen. Ich spring von einer Klasse zur anderen, wenn eine Maestra Hilfe brauch und kein anderer Freiwilliger da ist, weil er gerade beim Apparrecchiare hilft oder krank ist(Montag ist einer von uns krank gewesen und es war der HORROR!) Ich fühle mich jetzt schon total platt … :-( aber die Woche wird tapfer durchgehalten :-)

Letzte Woche waren wir dann im Puppentheater mit drei Klassen :-) Es war schön und viel entspannter als der erste Theaterbesuch, den wir gemacht haben. Letzte Woche haben wir angefangen mit den Kindern an dem „Filastrocca dei colori“ zuarbeiten. Wir haben zwei Seiten schon fertig – fehlen noch zwei. Wenn das „Buch“ fertig ist, werde ich auf jeden Fall ein Foto davon posten. Das Spritzgebäckrezept kam gut in der Klasse an, so dass wir vor zwei Wochen Mittwoch noch einmal das Rezept gemacht haben, aber diesmal mit Zitrone und die Hälfte davon weggenommen haben und Kakao dazu gegeben haben. Die Plätzchen sahen aus wie Ringe und haben sehr lecker geschmeckt!

So, jetzt weg von der Arbeit! Das Wetter war die letzten Wochen nicht so toll! Nur Regen! Seitdem Wochenende scheint die Sonne wieder und es ist herrlich draußen zu sitzen! Die Temperaturen steigen wieder und es ist abends auch, teilweise, schon so warm, dass man ohne Jacke rumlaufen kann – Ok, die Italiener laufen immer noch mit dicker Jacke rum, aber für mich hat der Frühling hier schon angefangen :-D  Vorletztes Wochenende waren Lena und ich einen Abend draußen um was trinken zu gehen, bevor sie nach Florenz zum Zwischenseminar ist. Und es hat uns echt schockiert, wie viele Läden schon zu hatten!!! Hier ist es ein wenig leer ohne die Anderen, aber ich genieße die Ruhe auch mal. Keiner der Anklingelt und mich beim Lesen, Musikhören oder Planen stört.

Und jetzt noch eine SCHLECHTE Nachricht für alle „Pasticceria-Liebhaber“ anscheinend hat Giacalone zu gemacht, weil das Gebäude einsturzgefährdet ist! Sie sollen aber wieder auf machen! Die Frage ist nur wann!

Tanti saluti

Laura :-)

29.1.13 19:31
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Mieken (29.1.13 19:55)
Was für Liebhaber?
Spritzgebäck? Sag mal du bringst etwas die Zeiten durcheinander seit du in Italien bist :P
Miss and love ya :*


Laura (29.1.13 20:24)
süßwarenladen.
nein, bring ich nicht. Meine Maestra steht auf das Rezept und wollte unbedingt nochmal Spritgebäck machen :D
ti voglio bene :*


Mieken (31.1.13 04:43)
Ah okay Ist ja nicht schlimm :D Hauptsache die Klamottenläden machen nicht zu bevor ich da war
Ja ja Du mal wieder
Love and miss ya :*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung